Start

Werner Seppmann  

   
 

  Über den   Autor    




   eMail

 
 

  Werner Seppmann

 



 

Werner Seppmann, Dr. phil.,

Jahrg. 1950;
nach Berufstätigkeit Studium der Philosophie und Soziologie; langjährige Zusammenarbeit mit
Leo Kofler; Mitherausgeber der "Marxistischen Blätter". Zusammen mit Eckehard Lieberam Leitung des Projekts: Klassenanalyse BRD im Rahmen der Marx-Engels-Stiftung, Wuppertal. Zahlreiche Veröffentlich-
ungen zur Marxismus-Forschung, Sozialstrukturanalyse, historisch-
dialektischer Methodologie, Ideologiekritik, Sozialphilosophie und Kultursoziologie.

Buchpublikation:

Das Ende der Gesellschaftskritik? Die »Postmoderne« als
Realität und Ideologie (2000)

Zuletzt erschienen:

Zivilisierter Kapitalismus? Gesellschaft und Politik in der Krise (2001)

Zusammen mit H. H. Holz, A. Gedö, H. Krauss, Th. Metscher, R. Steigerwald, G. Stiehler, E. Hahn u.a.: Gescheiterte Moderne? "Postmodernes Denken" als Krisenideologie (2002)

Die Aktualität der Kapitalismuskritik (2002)


 
   
  
 

[ back |  start ]




Beiträge zur Philosopie



Beiträge zur Politik, Ökonomie, Soziologie









© GLASNOST, Berlin 1992-2015