Start

quellen 

  

  Geschichte   

 


PL/PI Plattform 1970

PL/PI Plattform 1970 Diese Plattform bezeichnet keinen Neuanfang und nicht die Gründung einer neuen Organisation, sie gibt vielmehr Auskunft darüber, wie die PEI, die sich seit ihrem 2. Plenum (10. /11. 7. 1970) Proletarische Linke/Parteiinitiative (PL/PI) nennt, ihre bisherige Arbeit auf eine neue Stufe zu heben versucht. Diese Plattform beruht auf der Aufarbeitung unserer praktischen Arbeit, auf unserer Schulung, sowie auf den Lernprozessen, die wir in den fraktionellen Auseinandersetzungen, vor allem in Westberlin, durchmachten. Diese Plattform unterrichtet zugleich darüber, welche Thesen des "Harzer Papiers" wir weiterhin als die Grundlage unserer Arbeit ansehen und was wir an unserer anfänglichen Linie zu korrigieren hatten. Die Plattform hat folgenden Aufbau:

Teil 1: Geschichte und Selbstkritik der PL/PI

Teil 2: Strategische Hauptlinie der PL/PI

Teil 3: Die nächsten Aufgaben der PL/PI

Teil 4: Die Organisationsstruktur der PL/PI

Anhang

Quelle: Plattform, verabschiedet vom 2. Plenum 1970, GLASNOST-Archiv




 




©  GLASNOST, Berlin 1992 - 2018