Start

quellen 




1995-06-14

Wahlergebnisse zur Bürgerschaft in Bremen und Bremerhaven am 14.06.1995


Wahltag                 14.06.1995              1991    Diff.
                                                 %        %                                             
Wahlberechtigte:        507.084                 
Waehler:                348.030 = 68,63 %       72,18   -3,55
Ungueltig:                3.590 =  1,03 %        1,26   -0,23
Gueltig:                344.440 = 98,97 %       98,74    0,23

Von den gueltigen Stimmen entfielen:

                        Stimmen         Prozent 1991    Diff
                                           
        SPD             115.001         33,39   38,79   -5,40
        CDU             112.301         32,60   30,67   +1,93
        B90/Gruene       44.977         13,06   11,37   +1,69
        F.D.P.           11.607          3,37    9,48   -6,11
        DVU               8.503          2,47    6,18   -3,71
        AFB              36.735         10,67     -     
        BFL               1.271          0,37     -
        GRAUE             2.505          0,73    1,66   -0,93
        REP                 945          0,27    1,23   -0,96
        NPD                 324          0,09     -
        Naturgesetz         501          0,15     -
        PASS                542          0,16     -
        PDS               8.174          2,37     -
        STATT             1.054          0,31     -


Parteien:

        DVU     Deutsche Volksunion
        AFB     Arbeit fuer Bremen und Bremerhaven
        BFL     Bremer Frauen Liste
        Die Grauen - Graue Panther
        REP     Die Republikaner
        NPD     Nationaldemokratische Partei Deutschlands
        Naturgesetz - Naturgesetzpartei; Aufbruch zu neuem
                Bewusstsein
        PASS    Partei der Arbeitslosen und Sozial Schwachen
        PDS     Partei des Demokratischen Sozialismus
        STATT   STATT Partei DIE UNABHAENGIGEN



Quelle: Statistische Berichte, B VII 2 - 1/95, Statistisches Landesamt Bremen, Juni 1995




©  GLASNOST, Berlin 1992 - 2017